Projekte

[ zurück zur Übersicht ]

Projekt "Ausbildung Türkei"

Projekttitel

Mobilitätsprojekt “Die Untersuchung der beruflichen Bildung in Europa und ihre Übertragbarkeit für die Türkei” (The Examination of the Vocational Training in Europe and its Implementation in Turkey)

Abstract

Im Zuge der Umsetzung des Mobilitätsprojektes „Die Untersuchung der beruflichen Ausbildung in Europa und deren Umsetzung in der Türkei“ (The Examination of the Vocational Training in Europe and its Implementation in Turkey) im Rahmen des EU- Programmes Leonardo da Vinci besuchen Lehrer der technischen Berufsschule von Diyarbakýr im Zeitraum 26.09.2004 bis 09.10.2004 österreichische Unternehmen, Schulen und Lehrwerkstätten. Dabei verfolgt das Projekt das Ziel, Informationen über das österreichische Berufsbildungssystem zu vermitteln. Zu Projektbeginn wird ein gemeinsamer Vergleich von türkischem und österreichischem Berufsbildungssystem im Zuge einer Diskussion zwischen SozialwissenschafterInnen am abif und den Lehrern der technischen Schulen von Diyarbakýr gezogen. Ergebnis der zahlreichen Exkursionen und Vorträge soll sein, dass die Vermittlung von pädagogischen, kulturellen, organisatorischen und wirtschaftlichen Spezifika des österreichischen Berufsbildungssystems dazu beitragen kann, die Entwicklung des türkischen Berufsbildungssystems zu fördern.

Projektleitung

Mag.a Karin Steiner (abif)

Projektteam

Irmgard Akar

Projektbeginn

09/2004

Projektende

10/2004

Auftagg./Förderung

Leonardo da Vinci (Mobilitätsprojekt)

Projektpartner

Technisches Gymnasium Diyarbakir (Türkei)

Download

PDF Ausbildung Türkei